im Backofen gegrillter Spargel – oven roasted asparagus

Print Friendly, PDF & Email

vegetarisch
Es ist immer noch Spargelsaison und hier möchte ich einmal ein banales aber essentielles Spargelrezept loswerden. Der so gegrillte Spargel – Vorteil in diesem verregneten Jahr kein Feuer nötig – kann auf vielerlei Weise weiterverarbeitet werden. Z.B. mit einer Vinaigrette oder selbst gemachten Mayoniase so essen, in Stücke geschnitten in einen Salat geben, mit Pasta servieren (siehe hier) oder…

Es ist Quasi das Grundrezept für die Spargelzubereitung für mich, in Wasser kochen mache ich fast nicht mehr. Es geht mit grünem und weissem Spargel, Vorteil des grünen Spargels ist er muss nicht geschält werden 😉 Den grünen Spargel halte ich in der MItte fest und breche dann das holzige Ende ab, praktischerweise bricht es genau dort wo der holzige Teil aufhört, mehr muss nicht gemacht werden, wenn es nicht stört, dass die Enden gebrochen statt geschnitten sind, sonst natürlich gerne begradigen…

Sehr guten grünen Spargel auf dem Münstermarkt in Freiburg gibts (unter anderem) hier.

gruenspargel

Pro Person 250 bis 500g Spargel rechnen, je nachdem ob eher Vor- oder Hauptspeise, grün  oder weiss, wenn weiss dann die Stangen schälen wie gewohnt.  Olivenöl und Salz nach Geschmack
Backtrennpapier

gegrillter_spargel1

Backofen auf Grillstufe (oder Oberhitze falls keine Grillstufe vorhanden) 230 Grad vorheizen.Spargel waschen, gut abtropfen lassen oder auch abtrocknen da sonst der Grilleffekt nicht klappt.
Auf einem mit Backpapier belegten Backblech (das freut denjenigen der hinterher abwaschen muss) in einer Lage – gaaanz wichtig! falls der Platz nicht reicht ein 2-tes Blech nehmen – ausbreiten.
Mit Olivenöl aus der Flasche beträufeln, ich halte immer den Finger auf den Flaschenhals und tröpfle das Öl darüber, es lässt sich so sehr gut dosieren. Salzen und auf der obersten Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben.

gegrillter_spargel2

Nach 10 bis 15 Minuten, je nach Spargeldicke sind sie gar und sollten ein paar braun angeröstete Stellen haben. Sie können jetzt sofort gegessen werden oder auch weiterverarbeitet werden.

gegrillter_spargel4

Falls das Wetter dieses Jahr doch noch draussengrilltauglich wird:
Spargelstangen (dazu etwas dickere Stangen nehmen) mit je einem langen hölzernen Grillspiess an beiden Enden aufspiessen, so eine Art Spargelfloss – das erleichtert das Wenden auf dem heissen Grill ungemein. Wieder Öl und Salz drauf.
Jetzt für ca 3 Minuten pro Seite auf den Grill. Schmeckt als Beilage zu allen möglichen gegrillten Leckereien.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.