Brennesselsuppe / Nettle Soup

Print Friendly

Im Frühling gibt es beim spazierengehen Gelegenheit Brennesselspitzen zu sammeln. Zu beachten ist dabei, dass man mindestens einen Gummihandschuh dabei hat, sonst werden die Fingerspitzen taub.  Auch sollte man schauen, dass an einem Wegrand oder Waldstück etwas abseits, weg von Strassen und gassigehenden Hunden gepflückt wird.
Von den Brennesseln werden die 2 obersten Blattpaare abgezwickt (siehe Bild) der Rest wächst später weiter.
Die Saison hat hier in der Gegend gerade erst angefangen, etwa 4 Wochen früher als letztes Jahr! Beim wildsammeln bitte immer vorsichtig sein und nur das pflücken was man auch wirklich (er)kennt. Im Zweifelsfall lieber stehen lassen, und gekauften jungen Spinat für die Suppe verwenden. Ist zwar nicht dasselbe aber auch gut.
Ab Ende Mai sind dann die Blattspitzen nicht mehr zart genug und eignen sich nicht mehr für Suppe. Dann kann nur noch Brennesselbrühe für den Garten draus werden….

4 Portionen, vegetarisch

1 EL    Olivenöl
2    grosse Hände voll Brennesselspitzen, gut gewaschen und abgetropft (etwa 600 g
1    Schalotte oder kleine Zwiebel, fein gehackt
1 l    Gemüsebrühe,oder Wasser, heiss gemacht
60 ml    Schlagsahne, Creme Fraiche geht auch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
3-4 Blätter    Bärlauch in Streifen geschnitten, optional

brennesselsuppe1

In einem Topf die Schalotte im Olivenöl glasig andünsten. Die Brennesselspitzen dazugeben und 1 Minute mitdünsten. Die heisse Brühe angiessen und auf kleiner Flamme köcheln, ca. 10 Minuten, bis die Blätter schlapp sind.

brennesselsuppe2

In einen Mixer geben (oder mit dem Zauberstab direkt im Topf) und pürieren. Zurück im Topf die Sahne angiessen, heiss werden lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn gewünscht mit Bärlauch bestreut servieren.

Der Brennessel werden viele heilsame Wirkungen nachgesagt und sie schmeckt zudem noch sehr lecker. Demnächst werde ich unbedingt mal Pasta mit Brennesseln ausprobieren….

brennesselsuppe3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.