Spinatsalat mit Datteln – spinach salad with dates

Print Friendly, PDF & Email

Ein Salatrezept aus Ottolenghi / Tamimi’s Buch “Jerusalem”.
Dieser Spinatsalat hat mich schon interessiert seit er mich zum ersten Mal unterm Weihnachtsbaum aus meinem neuen Kochbuch angelacht hat.
Jetzt gab es schönen jungen Spinat auf dem Markt und es war klar, dass Spinatsalat jetzt ausprobiert werden muss. Geht als Vorspeise für 4 oder auch als Hauptgericht für 2 Esser.
Beitrag zum  tierfreitag  Nummer 7, mehr Info dazu hier.


4 Personen, vegetarisch

1 EL    Weissweinessig
1    kleine rote Zwiebel in dünne Ringe geschnitten
100 g     Datteln, entsteint und längs geviertelt
2 EL & 2 EL    Olivenöl
2    kleine Pitabrote in 4 cm Stücke gerissen
1    handvoll Mandeln, grob gehackt
2 TL    gemahlener Sumach (leicht säuerlich, gibts z.B. beim Türken)
1/2 TL    Chillipulver, Schärfegrad nach Wunsch
150 g    junger Spinat, gründlich gewaschen
2 EL    Zitronensaft
Salz nach belieben

spinatsalat1

In einer kleinen Schüssel Essig, Zwiebeln, Datteln und eine Prise Salz gut vermischen und eine viertel Stunde durchziehen lassen. Durch ein Sieb abschütten ( die Flüssigkeit kann weggeschüttet werden) und für später beiseitestellen.
In einer Bratpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, dann Pitabrot und Mandeln darin 5-6 Minuten braun anrösten. Pfanne vom Herd nehmen und sofort Sumach, Chilli und etwas Salz unterrühren.
Die Spinatblätter in eine grosse Schüssel füllen, die gerösteten Pita und Mandelstücke dazugeben, Dattelmischung ebenfalls dazu und mit Zitronensaft, Olivenöl und Salz abschmecken.
Sofort servieren.

spinatsalat2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.