Salat mit gerösteten Butterrüben & Grünkern – salad with roasted rutabaga & freekeh

Print Friendly

Eigentlich müsste dieser Salat auf englisch gebloggt werden, Wegen der tollen Zutatennamen: “rutabaga” und “freekeh”. Grünkern für Hipster heisst dort nämlich “freekeh” und klingt gleich viel weniger angestaubt. Freekeh auch Farik genannt kommt ursprünglich aus dem arabischen Raum und wird seit biblischen Zeiten gegessen.
Das alles ändert aber nichts an der recht originellen Zusammenstellung des Salates, daher jetzt trotzdem auf deutsch.
Dass man Rüben rösten kann, weiss ich erst seit diesem Salat bei food 52, von dort kommt auch die Inspiration für meinen. Den Grünkern hatte ich bereits vorgegeart, ist ganz einfach – in kochendem Salzwasser für etwa 30 Minuten leicht köcheln, er soll noch etwas Biss haben. Die restlichen Zutaten waren im Haus, die Kombination erwies sich als unbedingt blogwürdig, damit sie nicht vergessen wird …

Dies ist ein Beitrag zum  tierfreitag:  Nummer 26, mehr Info dazu hier.

4 Personen, vegetarisch

3    kleine Butterrüben, geschält und in 1 cm dicke Spalten geschnitten, Olivenöl und Salz zum anrösten

1    Tasse Grünkern, nach Packungsanleitung gekocht, siehe oben

2    Äpfel, ungeschält, geviertelt und dann in dünne Scheiben geschnitten
Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone (Bio)
2    Frühlingswiebeln, in dünne Ringe geschnitten
1    Spritzer Tabasco (mehr oder weniger gross nach Schärfewunsch)
1    TL Agavensirup (oder brauner Zucker falls kein Agavensirup da ist)
1    EL Weissweinessig (oder Cava-Essig wie bei mir…)
3-4    EL Olivenöl
1    Bund Koriander, gehackt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

rutabaga_salad1

Grünkern garen wie auf der Packung beschrieben.
Derweil Butterrüben (mit Öl und Salz) auf einem Backblech in einer Lage ausbreiten und in den 200°C heissen Ofen schieben. Etwa 30 Minuten rösten bis die dünneren Spaltenenden leicht angebräunt sind.
In einer Salatschüssel die Apfelstücke mit dem Saft und der Schale der Zitrone vermischen, damit wird ein braunwerden der Apfelstücke verhindert. Die Frühlingszwiebeln, Grünkern, Tabasco, Agavensirup, Essig und Öl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Am Schluss die frisch aus dem Ofen geholten Rübenstücke und den Koriander unterheben und servieren.

rutabaga_salad2

Ein Gedanke zu „Salat mit gerösteten Butterrüben & Grünkern – salad with roasted rutabaga & freekeh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.