Melonen und Tomatensalat – watermelon and tomato salad

Print Friendly, PDF & Email

Die Gewürze sind sehr originell und anders als ich sie bisher vom Wassermelonensalat kannte.
Hier meine Version vom letzten Jahr.
Die Inspiration ist indisch und wurde bei food 52 vorgestellt. Falls Ihnen der Salat zu wässrig vorkommt können sie mit 1-2 getoasteten, zerpflückten und dem Salat zugegebenen Pitabroten etwas vom Wasser aufsaugen. Dann wird eine Art indischer Panzanella (Brotsalat) draus.

6 Portionen, vegan

1    kleine Wassermelone, am besten kernlos, grob gewürfelt
2    grosse Beefsteaktomaten, grob gewürfelt
1 TL    Zucker
Salz nach Geschmack
1    Bund Minze, grob gehackt
Saft einer halben Limette
1 TL    Olivenöl
1 TL    Kreuzkümmel
1/2 TL    Fenchelsamen
2 cm   Ingwer, geschält und gerieben
1/4 TL    Curcuma
1/4 TL    Chilipulver
Saft einer Zitrone

optional:

1 bis 2 Pitabrote, für die “Panzanella”variante

tomatenmelonensalat1

1 Handvoll der Wassermelonenwürfel im Mixer pürieren. In einer grosen Schüssel die Wassermelonen- und Tomatenwürfel mit der Minze mischen, Limettensaft, Zucker und eine Prise Salz dazu geben und alles vermengen.

tomatenmelonensalat2

In einem Topf das Öl erhitzen, die Kreuzkümmel- und Fenchelsamen und den Ingwer hinein geben und 1 Minute anrösten. Curcuma und Chlipulver dazu und alles mit dem Zitronensaft ablöschen. Etwa 1 weitere Minute köcheln, mit Salz und Zucker abschmecken. Über die Melonen-Tomaten-mischung geben und vorsichtig unterheben.
Falls sich zu viel Saft gebildet hat weil Ihre Melone sehr saftig ist (war bei mir der Fall), 1 bis 2 Pitabrote im Toaster erhitzen und in groben Stücken zu dem Salat geben. Passt sehr gut zu Fischgerichten.

tomatenmelonensalat3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.