Kategorie-Archiv: Suppen / soups

Leipziger Allerlei – variety of veggies Leipzig style

Ich habe dieses frühlingshafte Rezept im Zeitmagazin gefunden. Da es von Vinzent Klink ist, dachte ich mir, es wird sicher gut sein. Und das ist es auch – nur sind einige Fehler drin, jedenfalls im Zeitmagazin. Ich habe diese hier korrigiert.
Ganz frei nach Vincent Klink der dieses Rezept geschrieben hat, die Flusskrebse (die glaube ich im Rezept klassischerweise enthalten sind) lasse ich weg da zu schwierig zu bekommen und letztlich unnötig, schreibt sogar Vincent Klink. Vielen Dank fürs Rezept!

Weiterlesen

Hühnersuppe, klassisch – classic chicken soup

Aus aktuellem Anlass – und da ich seit Tage nichts anderes esse – mein Rezept für eine alles kurierende Hühnersuppe. Wenn man ein ganzes Huhn kauft und kocht, werden die Inhaltsstoffe aus den Knochen und Knorpeln des Huhns mitverwertet. Vor allem viel Zink soll darin enthalten sein was wiederum erwiesener Massen eine Grippe oder Erkältung gut bekämpfen hilft. Ein paar Nudeln und Gemüse dazu, fertig ist die „heilende“ Suppe (und Campbell kann einpacken)

Weiterlesen

Thai Kokos-Hühnersuppe – thai coconut chicken soup

Die Basis für die Suppe ist eine selbst gemachte Hühnerbrühe die 2 Stunden leise auf dem Herd köchelt. Das Hühnerfleisch wird vom den Knochen gelöst und später als Suppeneinlage verwendet. Es entsteht etwas mehr Brühe als für dieses Rezept benötigt wird, die kann man wunderbar einfrieren und später verwenden.
Frische Kräuter sind ein muss bei dieser Suppe, die Schärfe kann sich jeder selbst aussuchen, als Thai verträgt man einiges… Die verschiedenen Kräuter und Würzmittel kann ich bei mir im Asisamarkt besorgen, manche sind inzwischen auch im Supermarkt erhältlich.

Weiterlesen

pappa al pomodoro – Tuscan tomato and bread soup

Diese „Suppe“ wird in der Toskana warm oder kalt serviert je nach Jahreszeit. Wirklich einfach zu machen ist sie und angeblich schon seit dem Mittelalter bekannt – ein typisches Armeleute-Essen.
Ich fand sie einfach nur lecker und musste im Angesicht der nicht mehr lange währenden Tomatensaison eine machen.
Es versteht sich von selbst, dass bei diesen wenigen Zutaten (s.u.) die Qualität derselben den späteren Suppengenuss sehr beeinflusst: wer hier geizt merkt das sofort.
Rezeptinspiration bei Emiko Davies.

Weiterlesen