September – Birnen

Print Friendly

Birnen gehören wie die Äpfel auch zu der Familie der Rosengewächse. Sie sind allerdings nicht so gut zum lange lagern und werden schnell matschig, faulig oder mehlig. Daher ist es am besten zur Birnenzeit schöne reife Früchte sofort zu essen, diese ist nämlich viel zu kurz.

Birnen sind vielseitig und können sowohl für Kuchen und Desserts als auch zu herzhaften Speisen verwendet werden.
In Italien finden sie oft den Weg in Salate, dort wird auch Birnensaft sehr gern getrunken.
Gerade weil die Saison so viel kürzer als beim Apfel ist, mag ich Birnen als etwas Besonderes sehr gerne. Ich versuche möglichst oft Birnen in verschiedenen Rezepten auszuprobieren, hier sind einige davon:

Birnenkuchen, sehr fein
Birnen Parmesan Carpaccio
Birnengsälz
Birnen und Gorgonzola Risotto mit gerösteten Walnüssen

Schön finde ich auch diese Sammlung: www.saveur.com/gallery/Pear-Guide-10-Varieties-of-Pears

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.