Linsen mit Nudeln & karamellisierten Zwiebeln – pasta with lentils and carmelized onions

Print Friendly

Linsen mit Spätzle (also Nudeln) sind ja ein schwäbischer Klassiker – auch ich habe schon davon berichtet. Nun will ich nicht verschweigen, es gibt diese fantastische Kombination auch in anderen Ländern z.B. Syrien, Libanon oder Italien.
Das Tolle daran ist: wenn Linsen zusammen mit Getreide gegessen werden hat man die perfekte Eiweissversorgung da sich die Eiweissbausteine wunderbar ergänzen, mehr dazu auch hier.
Dieses tolle Rezept (mit meinen Abwandlungen, u.a. habe ich die Menge auf 1/3 Linsen zu 2/3 Pasta angepasst wegen der optimalen Eiweissversorgung 😉 ) stammt aus dem Kochbuch: “Immer schon vegan” von Katharina Seiser, in dem es noch andere Schätze zu entdecken gibt.

4 Personen, vegan

120 g     Linsen, Alblinsen sind meine Liebsten aber andere gehen auch
1     grosse Zwiebel,in dünne Streifen geschnitten
5-6 EL    Olivenöl
Salz nach Geschmack
250 g    Tagliatelle
1    Knoblauchzehe, fein gehackt
1    Bund Petersilie, grob gehackt
½ TL    Korianderkörner, fein gemahlen
schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Chiliflocken nach Geschmack
Saft einer ½ Zitrone

Die Linsen in ca. 2 l Wasser (ohne Salz sonst bleiben sie hart) aufkochen und 20-25 Minuten bissfest garen. Währenddessen in einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen darin anschwitzen.  Ein wenig salzen und auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten unter häufigem Rühren langsam weich garen, bis sie braun karamellisiert sind.
Nun das Kochwasser der bissfesten Linsen salzen, dann die Nudeln zugeben und al dente kochen. Knoblauch und Koriander unter die Zwiebeln rühren und noch kurz anschwitzen.
Linsen und Nudeln zusammen abschütten, mit Zwiebelmischung, Petersilie und 2-3 EL Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Zitronensaft kräftig abschmecken.
Wer mag serviert noch Zitronenschnitze dazu damit selbst nachgewürzt werden kann.

Ein Gedanke zu „Linsen mit Nudeln & karamellisierten Zwiebeln – pasta with lentils and carmelized onions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.