Schlagwort-Archiv: Herbst

Fussili mit gegrilltem Paprika – fussili with roasted peppers

Ein Rezept das ich schon seit 30 Jahren im Repertoire habe. Aus dem Buch “Verdura” ein Klassiker von Viana La PLace. Im Herbst ein Muß – die Paprika und Tomaten sind dann geschmacklich unschlagbar. Fussili eigenen sich gut da sie die Sosse gut in den Spriralen aufsaugen und somit den wunderbaren Geschmack transportieren.

Weiterlesen

Amerikanische Maissuppe – corn chowder

Corn chowder wird am besten aus frischem Mais gemacht. Dieses Rezept ist ein update eines klassischen corn chowder, Jalapenos wurden früher nicht verwendet.
Klassisch ist die Verwendung der Sahne, ein richtiger chowder hat immer Milch und/ oder  Sahne drin.
Variation: man kann auch noch Fischstücke darin ziehen lassen, das haben die New Englander (dort stammt das Rezept her) früher auch gemacht, es geht aber auch gut ohne.

Weiterlesen

Mais/Tomaten/Speck-Pasta – pasta with corn, tomato and bacon

Frischer Mais ist nur kurze Zeit zu bekommen. Das muss man nutzen und schnell welchen kaufen. Zusammen mit Tomaten, Kräutern und Speck wird ein wunderbares schnelles Abendessen daraus.
Übrigens: wenn Maiszeit ist macht meine Freundin Katti manchmal Ajiaco, eine Suppe aus Kolumbien wo ebenfalls frischer Mais eine Rolle spielt. Unbedingt mal ausprobieren!

Weiterlesen

Cremiger Reis mit Blumenkohl – arroz cremoso de coliflor

Ich habe ein neues Buch entdeckt: “Spanien vgetarisch” es ist von Margit Kunzke geschrieben und von Katharina Seiser in der schon bewährten vegetarisch Reihe herausgegeben worden.
Ich bin gerade am mich durchkochen als erstes kommt mal der cremige Reis dran, da hatte ich schon einen Blumenkohl herumliegen der gekocht werden wollte.

Weiterlesen

Eisbergsalat mit Blauschimmeldressing – iceberg wedge salad

Dieser Salat fällt unter “einfache Sommerküche, kalt”. Besonders gut bei Hitzewellen wie wir sie gerade wieder erleben. Eisbergsalat wird meistens etwas unterschätzt und deshalb beim Einkauf liegen gelassen. Seit mein Biobauer auf dem Markt auch welchen anbietet habe ich die superknusprigen Blätter zu schätzen gelernt – der Kopf eignet sich hervorragend um “Wedges” also Schnitze (auf schwäbisch) oder Stücke daraus zu schneiden, er fällt dabei nicht auseinander. Wer mag kann Baconstückchen darüber streuen (aus unzweifelhafter Herkunft bitte) ansonsten passen auch Tomatenwürfel, Schnittlauch, oder Frühlingszwiebelröllchen.

Weiterlesen