Tomatensauce nach Marcella Hazan – the best simple tomato sauce

Print Friendly, PDF & Email

Marcella Hazan war eine italienischstämmige Kochbuchautorin die in New York City gelebt hat. Ihr Buch: „Die klassische italienische Küche“ ist genau das: ein Klassiker.
Darin findet man auch das Rezept für ihre supereinfache aber wunderbare Tomatensauce. Diese hat nur 5 Zutaten inklusive Pfeffer und Salz und ist einfach die beste Tomatensauce die ich kenne. Sie kann sowohl mit frischen (dann gehäuteten) Tomaten oder geschälten Dosentomaten gemacht werden. Als Basis für verschiedene Rezepte ist sie einfach herzustellen, schmeckt aber auch solo, nur mit ein paar gekochten Nudeln wie der Sommer persönlich.

4-6 Portionen, vegetarisch

1 Kg frische Romatomaten vom Markt
oder
1 grosse Dose geschälte Tomaten, ganz
60 g Butter
1 mittelgrosse Zwiebel geschält und halbiert
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die frischen Tomaten häuten. Dazu einen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Tomaten höchstens eine Minute darin ziehen lassen, Wasser abschütten und kalt abschrecken. Jetzt mit einem Messer die Haut abziehen, was nun ganz leicht geht. Bei den Dosentomaten entfällt dieser Schritt.

Die Tomaten entstrunken, halbieren und in kleinere Stücke schneiden, ca 1-2 cm gross. Mitsamt dem Saft und den Kernen wieder in den Topf geben, die Butter, Zwiebel und etwas Salz dazutun. Das ganze bei mittlerer Hitze zum köcheln bringen und 45 Minuten leicht blubbernd ohne Deckel garen. Immer wieder umrühren und die Tomatenstücke am Rand des Topfs etwas zerquetschen. Am Schluss mit Pfeffer und (wenn nötig) noch etwas Salz abschmecken. Die Sauce mit frisch geriebenem Parmesan zu Pasta oder Gnocchi servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.