Kategorie: Pasta

Pasta „Melanzanze Parmigiana“ – eggplant parmesan pasta

Eigentlich ist melanzane alla parmigina ein klassisches Gemüsegericht aus Sizilien und wird ohne Pasta serviert. Hier wird es „pastarisiert“ d.h. zum Pastagericht umgewandelt. Die weichen (und kalten) Burrata-/Mozarellastücke oben drauf bilden einen schönen Kontrast, ausserdem unbedingt mit den knusprigen Parmesan-Brotbröseln bestreuen, erst das gibt den richtigen Effekt zusammen mit der cremigen Sauce. Das Gericht ähnelt Pasta alla Norma ein wenig, ist aber doch so anders, dass sich das ausprobieren lohnt.

Weiterlesen

Maltagliati mit Pilzragout – pasta with mushroom ragout

Pilze kann man selber finden und zubereiten, auch Pasta kann man selbst herstellen. Beides habe ich in diesem Fall nicht gemacht. Die wunderbaren Pilze sind vom Markt gewesen – Freiburger sollten unbedingt mal am Stand der Schlossbergpilze (vor dem Münster) vorbeischauen. Die Pasta waren Reste von Nudelteig der in unregelmässige Fetzen zerrissen wurde = Maltagliati. Ein schlichtes, schnelles und doch sehr elegantes Pastagericht.

Weiterlesen

Hühnerleber + Papardelle – chicken liver pasta inspired by Marcella Hazan

Von Marcella Hazan gibt es schon ein Rezept hier daher brauche ich Sie nicht mehr vorzustellen. Als italienisch-amerikanische Küchenlegende hatte Sie natürlich ein paar „tricks up her sleeve“ (legendäre Küchentricks). Unter anderem wie man in 15 Minuten eine wirklich wunderbare Pastasauce kocht, die schmeckt als ob man Stunden in der Küche zugebracht hätte.

Weiterlesen

Knoblauchspaghetti nach San Francisco Art – garlic pasta San Francisco style

San Francisco ist ein „melting pot“ der Kulturen, Geschmäcker und Menschen. Daraus ergeben sich oft neue und kreative Rezepte die meine Experimentierfreudigkeit herausfordern. Hier zum Beispiel wird ein Rezept aus Zutaten der vietnamesischen und italienischen Küche kombiniert. Dieses super-alltagstaugliche Rezept das in 20 Minuten auf dem Tisch steht schmeckt auch noch toll. Die Inspiration stammt vom Restaurant ThanhLong in San Francisco.

Weiterlesen

Kugellagerpasta cacio e pepe Art – Pasta with pepper and pecorino

Aus dem Buch „Nothing fancy“ von Alison Roman. Wie der Name des Buchs andeutet, ist das ein einfaches Pastagericht. Die Pastasorte kann Fregola sein oder auch Israeli Couscous, zur Not geht auch Orzo (Kritaraki-Nudeln) dann ist es aber nicht mehr Kugellagerpasta.
Es wird hier ähnlich wie beim Risotto genug Wasser (oder Brühe) angeschüttet und dann öfter umgerührt bis es sehr cremig wird. Am Schluss kann man vor dem servieren ein Eigelb in die Mitte setzen, aber nur wenn man gute und frische Eier hat. Brokkoliröschen die kurz (4-5 Minuten) über dem Pasta-Topf in einem Dampfeinsatz gegart wurden, passen wunderbar als frische grüne Beigabe dazu.

Weiterlesen