Schlagwort-Archiv: Frühling

Strangolapreti – spinach dumplings from the Trentino

Strangolapreti heisst eigentlich “Priesterwürger”, angeblich weil irgendwelche Priester vor vielen Jahren so viele davon gegessen haben, dass sie fett wurden und dann wurden Ihre gestärkten Krägen zu eng. Somit konnten sie die leckeren Knödel (das sind sie nämlich eigentlich) nur noch runterwürgen… Sei’s drum, lecker sind sie wirklich und mit frischem Frühlingsspinat gemacht eine saisonale Köstlichkeit.

Weiterlesen

(Freiburger) Grüne Soße – green sauce (from Freiburg)

Sie soll ja aus Frankfurt stammen die grüne Soße. Das mag sein, meine stammt zum grössten Teil aus meinem Garten und von einem schönen Elsass-Spaziergang. Brennessseln sind darin, und zwar einige. Im Frühjahr gibt es die an Wegrändern und auf Wiesen. Beim selbst sammeln bitte diese Tipps beachten.
Jede Menge andere Kräuter können auch rein, laut Frankfurter Rezept sollen es sieben sein, bei mir dürfen auch mehr rein. Bitte selbst kreativ werden.
Passt zu Kartoffeln und gekochten Eiern besonders gut und ist ein einfaches aber wunderbares Abendessen.

Weiterlesen

Spaghetti mit Löwenzahn und Bottarga – spaghetti with dandelion and bottarga

Eine richtige Frühlingspasta!
Bei uns gibt es jetzt überall auf dem Markt frische Löwenzahnrosetten und Blätter zu kaufen. Diese werden inzwischen sogar von den Gärtnern angebaut, ansonsten kann man sie auch selbst sammeln wenn man weiss was man tut. Mit Bottarga zusammen ein römisches Gericht aus dem Buch: “Tasting Rome” von Katie Parla und Kristina Gill. Wenn Sie keinen Bottarga (Fischrogen der Meeräsche aus Italien) bekommen können Sie auch Forellen- oder Lachsrogen nehmen, der ist bei einem guten Fischhändler immer vorrätig.

Weiterlesen

Spargelsalat nach Vincent Klink – white asparagus salad

Jetzt ganz schnell noch – bevor dieses Jahr schon wieder die Spargelsaison vorbei ist – ein Spargelsalat. An Johanni (24.06.) endet die Spargelsaison nämlich, mehr dazu hier.
Dieser Salat stammt aus dem wunderbaren Buch “Voll ins Gemüse” von Vincent Klink.
Vincent Klink ist ein Koch aus Stuttgart der lustige – und zu schmackhaftem kochen verleitende – Kochbücher schreibt.

Weiterlesen

Rührteigkuchen mit Rhabarber – rhubarb poundcake

EIn Rührkuchen zeichnet sich durch Saftigkeit bei gleichzeitiger Lockerheit mit einer gewissen Schwere aus. Nicht zu süss, mit Rhababer – drin und oben drauf – ein sehr brauchbares Rezept für die Rhabarbersaison – also jetzt nix wie ran… Rezept von Melissa Clark

Weiterlesen