Kategorie-Archiv: Salate / Salads as a meal

Chicoree, Gorgonzola, Walnuss, Orangensalat – here comes the sun salad

Ein sehr einfach zu machender, jedoch wunderbar anzuschauender Salat. Als dann noch die Sonne darauf schien war der passende Name gefunden. Statt Orangenscheiben würden auch Apfelstücke gehen, ansonsten würde ich nicht viel ändern. Schnaps im Salat hat noch nie geschadet…

Weiterlesen

Sauerkraut salad with pineapple and cilantro – Sauerkrautsalat Hawaii

For a change I will blog this recipe in english, like I sometimes do. More about that here.
I make my own sauerkraut, a process that takes 6 to 8 weeks for the salt brine cure. It produces very flavourful sauerkraut that I can spice up to my liking (with cumin for example!). Next fall I promise I will blog about it, but for now you just go out and buy it – its a lot faster that way too 😉
Germany meets Hawaii – the inspiration came from a cookbook called: „adventure eating“ – „Erlebnis Essen“ in german by Ursula Heinzelman.

Weiterlesen

Salat aus dem Backofen – roasted vegetable sheet pan salad

Ein Salat auf dem Backblech zu machen – darauf muss man erst mal kommen (Inspiration kam von der NYtimes). Süsskartoffeln und Kichererbsen werden mit Dressing zusammen angeröstet, am Schluss kommt der Grünkohl dazu, Wahnsinn.
Funktioniert aber und ist endlich mal wieder was leichtes für den Winter.

Weiterlesen

Friseesalat Lyoneser Art – frisee a la lyonaise

Ein Klassiker aus Frankreich – ein schnelles Abendessen der besonderen Art. Die warmen Eier, Speck und Brotstücke vermischen sich mit dem Dressing und bieten einen schönen Kontrast zum leicht bitteren Friseesalat. Keine Angst vorm Eier pochieren – es ist ganz einfach wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet.
Ich habe übrigens noch einen halben Kopf Radicchio übrig gehabt der sich sehr gut im Salat machte aber nicht ganz klassich ist.

Weiterlesen

Rote Beete und Avocadosalat – beet and avocado salad

Ein Rezept von Ottolenghi (Buch: Plenty more“) , von mir ziemlich abgewandelt und verdoppelt für ein Fest. Das halbe Rezept ist für etwa 4 Personen vorgesehen.
Die rote Beete wird zuerst im Ofen gebacken, dann in Scheiben geschnitten. Zusammen mit der cremigen Avocado und Erbsen (oder Edamame) ein toller Kontrast.

Weiterlesen