Ofen-gebackene Cranberrysauce – roasted cranberry sauce

Print Friendly, PDF & Email

Hier ist ein gutes Rezept für Cranberrysauce zum Thanksgiving Turkey.
Sie kann schon Tage vorher gemacht werden und in Gläsern kühl gestellt aufbewahrt werden.
Bei uns in Deutschland wird diese Sauce wohl eher zu verschiedenen Wildgerichten gegessen werden, ganze (ofenfüllende) Truthähne sind hier ja nicht so beliebt wie in USA.
Gut passt Cranberrysauce z.B. zu Wildschwein, Reh oder Hirschbraten statt der üblichen Preiselbeeren.
Das Backpapier ist übrigens wichtig um sich das aufwändige putzen des Backblechs sparen zu können…

cranberrysauce1

1    Bioorange, Schale fein gerieben, Saft ausgepresst
1    Beutel Cranberrys (ca. 400 g)
2 EL    Olivenöl
100 g    brauner Zucker
1 TL      Salz
1    grüne Chili, entkernt und fein gehackt
4    Cardmomkapseln zerquetscht
4    Nelken
2    Zimtstangen
1    Schuss Portwein

cranberrysauce2

1. Ofen auf 150 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Alle Zutaten bis auf den Orangensaft und Portwein in einer Schüssel vermischen. Auf dem Backblech in einer Schicht ausbreiten und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

3. In einer Schüssel mit dem Orangensaft vermischen (evtl. nicht alles nehmen, da sonst die Sauce zu flüssig wird) den Portwein zugeben und durchziehen lassen (mind. eine Stunde). Vor dem servieren die Gewürze entfernen.

cranberrysauce3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.