Tomaten mit Reis gefüllt – pomodori con riso

Print Friendly, PDF & Email

In Rom gibt es im Sommer gefüllte Tomaten, die leichte Variante mit Reis gefüllt. Sie werden meistens vorbereitet und auf ein sommerliches Picnic mitgenommen, können aber genausogut als sommerliche Beilage zu Fisch oder Fleisch gegessen werden.
Dieses klassische römische Rezept stammt aus dem Buch “Tasting Rome” von Katie Parla und Kristina Gill, mit meinen Abwandlungen. Unbedingt machen solange die Tomaten reif und lecker sind!

für 8 Tomaten, vegetarisch

8    mittelgrosse, reife aber eher feste Tomaten
2+2 EL    Olivenöl
1    Knoblauchzehe, fein gehackt
1    Tasse Risottoreis
1/2    Bund glatte Petersilie, gehackt
30g    Pecorino Romano, gerieben
2-3     Kartoffeln, geschält und in 2 cm Stücke geschnitten
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Von den Tomaten das obere (Strunkende) abschneiden und aufbewahren. Mit einem Löffel die Samen und Flüssigkeit aus den Kammern herauslöffeln ohne die Wände zu zerstören, das lässt die Tomaten nach dem garen weniger zerfallen. Die Flüssigkeit/Samen bitte in einer Schüssel auffangen. Die Öffnungen der Tomaten mit etwas Salz bestreuen und beiseite legen.
Backofen auf 175°C vorheizen.
Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Knoblauchstücke darin anschwitzen. Den Reis dazugeben und mit Tomatensaft ablöschen. Jetzt etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze garen, dabei immer wieder etwas Wasser zugeben damit nichts ansetzt. Am Ende der Garzeit die Petersilie und den Pecorino unterrühren und würzen.

Die bereitgestellten Tomaten mit der Mischung füllen, nicht ganz bis zum Rand da sich die Mischung noch ausbreitet. In einer flachen ofenfesten Form die Tomaten mit den Kartoffelstücken einschichten und mit ca 2 EL Olivenöl beträufeln und eine halbe Tasse Wasser zugeben. Im Ofen etwa 45 Minuten garen, nach etwa einer halben Stunde schauen ob noch genug Wasser daa sit, sonst eventuell nachfüllen.
Können heiss, warm oder auch kalt gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.