(Spät)Sommergalette – late summer galette

Print Friendly, PDF & Email

Eine Galette ist ein Kuchen mit eingeschlagenem Rand. Meistens sieht er etwas freiform und  unregelmässig aus, das ist sein Charme. Dieser hier ist mit allem was der Sommer noch hergibt belegt und heisst daher “Spätsommergalette”.
Zu anderen Jahreszeiten kann dieser Teig mit allen möglichen anderen Zutaten belegt werden.

8- 10 Portionen, vegetarisch

Teig:
250 g    Dinkelmehl
1 TL    Salz
50 g     Parmesan, gerieben
150 g    Butter, kalt in kleinen Stücken
80 g    Joghurt
1 EL    Weissweinessig
ca. 50 ml    Eiswasser (eine Tasse mit einem Eiswürfel und Wasser darin)

Belag:
4-5    schöne Sommertomaten in 1/2 cm Scheiben geschnitten
1    rote Paprikaschote, fein gewürfelt
2    Maiskolben, Körner mit dem Messer abgeschabt oder evtl. auch so?
2-3     Lauchzwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
2 EL    Olivenöl
1    Mozarellakugel in dünne Scheiben geschnitten
50 g     Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer nach Geschmack
etwas Rucola zum drüberstreuen

Die ersten drei Teigzutaten in einer Schüssel gut vermischen. Die Butter mit den Fingern in die Trockenzutaten kneten, dann den Jogurt und Essig zugeben und verkneten.  Wenn der Teig zu trocken ist Eiswasser zugeben bis er sich gut zu einer Kugel formen lässt. Zugedeckt 1 Stunde kühl ruhen lassen, z.B. im Kühlschrank.

 

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pakrika- und Zwiebelstücke darin etwa 10 Minuten bei mittlerer HItze andünsten damit sie schon etwas vorgegeart sind. Die anderen Zutaten ebenfalls vorbereiten.
Den Backofen auf 175 ° C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen, und auf Backblechgrösse auswellen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Jetzt mit den Tomatenscheiben anfangen zu belegen, dann die Paprika/Zwiebelmischung darüber verteilen und die Maiskörner ebenso. Mit Mozzarella belegen und den Parmesan darüber verteilen, mit Salz und Peffer würzen nach Geschmack. Dabei immer am Rand ein etwa 3 cm breiten Rand lassen. Dieser wird nun am Schluss übergeklappt und bildet die Begrenzung des Galette.
Im heissen Backofen etwa 45 Minuten backen bis die Kruste schön gebräunt ist. Vor den Servieren mit Rucola bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.