Pasta e fagioli, mit Knusperkohl – pasta e fagioli with roasted flower sprouts

Print Friendly, PDF & Email

Ein Klassiker der italienischen Küche mit knusprigen Kohlröschen als Extrazutat zum darüber streuen. Ich koche immer mehr Bohnen als ich für ein Rezept brauche, so auch neulich. Daher hatte ich noch sehr leckere weisse Bohnen die sich für die Pasta e fagioli perfekt eignen. Wer keine Bohnen übrig hat greift einfach zur Dose.

4 Portionen, vegetarisch

350 g    Bohnen, weiss oder braun je nach Vorliebe, selbst gegart oder aus der Dose
250 g    Pasta, eher kurze Sorten sind am besten
200 g    Flower sprouts oder Rosenkohl, halbiert
1     Zehe Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
1 EL & 1 EL    Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Parmesan oder Pecorino zum darüber streuen

Die Flower sprouts in einer Pfanne in einem Esslöffel Öl anbraten bis sie knusprig sind, leicht salzen und beiseite stellen.
In einem Topf mit Salzwasser die Nudeln garen und 3 Minuten vor Kochzeitende abschütten, dabei 1 Tasse Wasser aufbewahren. Das restliche Öl in den heissen Topf geben und die Knoblauchzehe darin kurz anbraten. Die Nudeln und Bohnen zugeben und alles gut vermischen, auf niedriger Hitze die Nudeln fertig garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Flower sprouts bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.