Verrückte Erdbeeren – fragole pazze

Print Friendly, PDF & Email

Ich glaube das wurde in den achtziger Jahren erfunden, so genau weiss das aber keiner mehr… Verrückt daran ist, dass Erdbeeren mit Balsamico Essig und Pfeffer gewürzt werden, da muss man erst mal drauf kommen. Das Dessert lebt von der Qualität seiner Zutaten, also nicht mit wässrigen Erbeeren und einem billigen Balsamico machen sonst schmeckt es nicht. Man kann dazu etwas Vanilleeis essen, das muss meiner Meinung nach aber nicht sein.

4 Portionen, vegan

500 g Erdbeeren, nur kurz unter kaltem Wasser abgebraust
50 g Zucker
ca. 50 ml Balsamessig, die beste Qualität, die Sie sich leisten können
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Optional: Vanilleeis zum servieren

Die gewaschenen Erdbeeren halbieren oder vierteln je nach Grösse. Mit dem Zucker und dem Balsamico in einer Schüssel vermischen. Etwa 20 Minuten durchziehen lassen, dabei immer wieder mal vorsichtig umrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, mischen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert