Marinierter Mozzarella mit Tomaten – marinated mozzarella with tomato

Print Friendly, PDF & Email

Mozzarellatomaten (wie sie bei uns im Volksmund genannt werden) wurden ja schon ausführlich anderswo gedisst.
Jetzt hatte ich aber ein paar wunderschöne, reife Tomaten aus dem Garten – Sorte “beefsteak watermelon” – und eine Kugel Burrata im Haus, da konnte ich einfach nicht wiederstehen.
Bei Yotam Ottolenghi in seinem Buch Plenty habe ich ein Rezept für “marinierten” Mozzarella gefunden und da Jörn Kabisch auch schon lobend darüber schrieb (über den marinierten jedenfalls) wurde es ausprobiert und für fantastisch befunden.
Bleibt noch zu erwähnen dass dieses Rezept mit den Gummibällen die manchmal als Mozzarella verkauft werden nicht wirklich zu machen ist, die cremige Konsistenz von Burrata oder auch gutem Büffelmozzarella ist hier entscheidend.
Funktioniert als Hauptgang (mit etwas Brot) für 2 oder als Vorspeise für 4  Personen.

tomate_mozarella1

2-4 Personen, vegetarisch

Marinade:
1/2 Tl    Fenchelsamen, in einer trockenen Pfanne geröstet und klein gemörsert
Schale 1 Biozitrone
1    handvoll Basilikumblätter, grob gehackt
1/2    handvoll frische Oreganoblätter, fein gehackt (zur Not geht auch getrockneter, dann etwas weniger nehmen)
3-4 El    Olivenöl guter Qualität
1    Knoblauchzehe mit dem Messerrücken zerquetscht
Salz und Pfeffer nach Geschmack

250 g    Burrata oder Büffelmozzarella
3-4    Sommertomaten, gemischt etwa 500 g, in relativ dünne Spalten geschnitten
Lieblingsweissbrot zum Sosse auftunken

tomate_mozarella2

Sämtliche Marinadezutaten in einer Schüssel vermischen. Den Mozzarella in grobe Stücke reissen (nicht schneiden, sieht schöner aus so) und gut in der Marinade wenden (Ottolenghi sagt: die Marinade mit den Händen drauf schmieren). Jetzt etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen.

tomate_mozarella3

Die Tomaten auf der einen Seite der Teller anrichten und mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl anmachen. Den Mozzarella daneben legen und mit dem Brot servieren.

3 Gedanken zu „Marinierter Mozzarella mit Tomaten – marinated mozzarella with tomato

  1. Sarah

    Hallo,
    ich hab das Rezept letzte Woche auch gemacht. Ich gebe dir völlig Recht, guter Büffelmozzarella oder Burrata sind einfach nicht mit normalem Mozzarella zu vergleichen (auch wenn es da natürlich Qualitätsunterschiede gibt).
    Und diese Marinade von Herrn Ottolenghi ist einfach ein tolles Exta.
    Gruss,
    Sarah

    Antworten
    1. Doro Burke Artikelautor

      Schön dass es geschmeckt hat, jetzt im August ist ja auch die richtige Zeit für ganz tolle Tomaten damit ist der Salat nicht zu toppen.

      Antworten
      1. Sarah

        Ja genau, ich kaufe gerade auch noch ganz viele Tomaten, solange August ist. Ab September bin ich dann wieder in Kürbislaune.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.