Croque Populonia – Populonia sandwich

Print Friendly, PDF & Email

Eine Wanderung an einer toskanischen Steilküste am Meer hinauf zu Etruskischen Ruinen – das Meer immer im Blick.  Danach zum Mittagessen (mit Meeresrauschen und einem Glas Rotwein) habe ich ein Sandwich namens Croque Populonia – nach der kleinen Stadt auf den Hügel benannt – erfunden. Es war sehr lecker, damit ich es nicht vergesse wird es hier aufgeschrieben. Durchaus möglich dass es auch ohne Meeresrauschen gut schmeckt muss bald mal ausprobiert werden…

Populonia

croque_populonia1

für 2 Personen

2    Scheiben italienisches Weissbrot
1    Tomate halbiert
100 g    Pancetta in dünnen Scheiben
50 g     Caciocavallo in Scheiben
50 g     Pecorino in Scheiben
2     Eier
Salz und Pfeffer nach Geschmack

1    EL Olivenöl zum Anbraten

croque_populonia2

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen, die Brotscheiben hineinlegen und bei mittlerer Hitze anrösten. Einmal wenden und auf der zweiten Seite auch bräunen.
Die gerösteten Brotscheiben mit den Tomatenhälften einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Die beiden Käsesorten und die Pancetta gleichmässig auf die Brotscheiben verteilen.
Die Eier in der Bratpfanne als Spiegeleier anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier oben auf das Sandwich legen.
Mit gutem Rotwein servieren (ein schönes Bier geht auch 😉 )

croque_populonia3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.