gerösteter Kohl-Salat – roasted cabbage wedge salad

Print Friendly, PDF & Email

Diesen “Salat” habe ich bei casayellow entdeckt und etwas abgewandelt ausprobiert.
Dort wird ein Wirsing geröstet, was ich mir auch sehr gut vorstellen kann und bestimmt auch noch ausprobieren werde. Allerdings hatte ich noch verschiedene Kohlsorten vom Markt im Gemüsefach und wollte ausprobieren wie es damit klappt.
Es war vorzüglich – die etwas knusprigen Stellen zusammen mit dem Dressing das über die noch warmen Kohlstücke floss, eine tolle Gemüsebeilage! Oder auch mit einer Scheibe gutem Brot ein vollwertiges Mittagessen, besonders die kleinen Rosenkohlhälften gehören zum Besten was ich mir zu Rosenkohl vorstellen kann.
Habe übrigens vergessen den Pecorino drüber zu reiben, was das ganze dann vegan gemacht hat 😉

für 4 Personen, vegetarisch

1/2    Kopf Weisskohl, in 4-8 Stücke zerteilt (je nach Grösse)
1/2    Kopf Rotkohl, in 4-8 Stücke zerteilt (je nach Grösse)
300 g    Rosenkohl, geputzt und halbiert
1-2 EL    Olivenöl
Meersalz nach Geschmack

Für die Vinaigrette:
1    kleine Schalotte, sehr fein gehackt
5 EL    Olivenöl
1 EL    Balsamicoessig
2 EL    Weissweinessig
1 EL    Wasser
1 TL    brauner Zucker
1 TL    Dijonsenf
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

zum drüberreiben:
Pecorino romano oder ähnlicher Hartkäse, optional (s.o.)

cabbage_wedge_salad1

Ofen auf 230°C vorheizen.
Die äusseren nicht mehr schönen Kohl- und Rosenkohlblätter entfernen wenn nötig. Kohl in 4-8 Teile zerteilen, Rosenkohl halbieren. Den Strunk intakt lassen, der hält die Stücke beim rösten (und wenden) zusammen.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech flach auslegen und von beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln. Gleichmässig salzen und für ca 30 Minuten in den Ofen schieben, nach 15 Minuten wenden und die andere Seite bräunen.
Währed dessen das Dressing machen. Dafür in einer kleinen Schüssel die Schalotte mit dem Salz vermischen und 10 Minuten durchziehen lassen. Dann aus den Dressingzutaten eine Vinaigrette machen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wenn die verschiedenen Kohlsorten gar (mit schönen braunen Stellen) sind aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten. Sofort mit der Vinaigrette beträufeln und warm servieren.

cabbage_wedge_salad2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.