Oliven mit Feta und Zitrone – olive feta and lemon appetizer

Print Friendly, PDF & Email

Für die Hungrigen als Vorspeise schnell auf dem Tisch, um die Zeit bis zum Hauptgang zu überbrücken.
Supereinfach aber superlecker, danke Heidi Swanson.
Oliven sollten bester Qualität sein, ditto der Feta, die Zitrone am besten Bio wegen der Schale. Ansonsten gibts nicht viel zu sagen ausser: ausprobieren.

6-8 Personen als Vorspeise, vegetarisch

2    handvoll Kalamataoliven oder eine Mischung Ihrer Lieblingsoliven
400 g    Fetakäse, Ziege oder Schaf, je nach belieben
1    Bund Oregano, grob gehackt
2    Zitronen
50 ml    Olivenöl, oder nach Geschmack
Salz und Pfeffer nach Geschmack

feta_olivensalat1

Auf einer hübschen Platte die gut abgetropften Oliven auslegen.
Den Feta grob darüberkrümeln, dann den Oregano darüber verteilen.
Die erste Zitrone zesten, die zweite mit dem Sparschäler abschälen und die Schalenstücke in dünne Streifen schneiden. Beides zusammen mit etwas Saft einer Zitrone und dem Olivenöl darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und vermischen. Mit kleinen Holzpicks zum aufpicken der Oliven und Fetastücke servieren.

feta_olivensalat2

 

2 Gedanken zu „Oliven mit Feta und Zitrone – olive feta and lemon appetizer

  1. Organisation mit Sabine

    Wow, das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack. Einfache Zutaten, schnelle Zubereitung und sicher super Geschmack. Das muss ich dringend ausprobieren.

    Vielen Dank und liebe Grüße von Sabine

    Antworten
    1. Doro Burke Artikelautor

      Hallo Sabine, ja die Vorspeise ist wirklich der Renner und schön daran ist dass die Menge so einfach an die Anzahl der Esser angepasst werden kann. Habe neulich fürs Gartenfest einfach die doppelte Menge gemacht … kam super an.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.