Penne mit Spargel – penne with asparagus

Print Friendly, PDF & Email

Einfache, wochentagstaugliche Nudelgerichte sind das Beste. Mit frischen Zutaten der Saison und schnell gemacht sind sie die “work horses” der Küche. Das sind die Arbeitspferde, die, die jeden Tag die Arbeit (sprich: das tägliche sattmachen) verrichten.
Langweilig müssen Sie deshalb trotzdem nicht sein, wie man hier sieht.

4 Personen, vegetarisch

500 g    gemischter Spargel (grün und weiss) ungefähr gleiche Dicke
50 g    Walnusskerne, in einer trockenen Pfanne kurz angeröstet (Pinienkerne könnten auch passen)
3 EL    Olivenöl
1    Zitrone, Schale abgerieben, Saft ausgepresst
60 g    Fetakäse, grob zerbröselt
400 g    Penne
Salz und Pfeffer nach Geschmack

penne_mit_spargel1

Den weissen Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden. Beim grünen Spargel die Enden abbrechen, er bricht dort wo er holzig wird (siehe auch hier) .
Beide Sorten in 4 cm lange Stücke schneiden und im kochenden Salzwasser erst den weissen, 5 Minuten später den grünen Spargel bissfest (nochmal ca. 5 Min.) kochen.
Mit dem Schaumlöffel herausheben und das Spargelkochwasser aufbewahren. Die Spargelspitzen herauslesen und beiseitestellen, die anderen Stücke in einen Mixer geben. Die Walnusskerne, etwas vom Kochwasser, Zitronensaft und das Olivenöl in den Mixer dazugeben und mixen bis eine cremige Masse entstanden ist.

penne_mit_spargel2

Während dessen die Penne im wieder erhitzten Spagelkochwasser al dente kochen, abschütten dabei etwas vom Kochwasser aufbewahren, falls es benötigt wird. Mit den Spargelspitzen, der Spargelcreme und der Zitronenschale gut vermischen und abschmecken, vom Kochwasser zugeben falls es zu trocken erscheint. Auf vorgewärmten Tellern mit dem Feta bestreut servieren.

penne_mit_spargel3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.