Asia Nudelsalat (sehr) frei nach Jamie Oliver – asian noodle salad

Print Friendly, PDF & Email

Als Jamie Oliver noch sehr jung war (waren wir das nicht alle einmal) hat er sich “the naked chef” genannt. Chef* heisst auf englisch Koch (oder auch Chef-koch) er war also der nackte Koch. Warum auch immer, er war nie nackt in seinen Sendungen im TV zu sehen – schade eigentlich. Jedenfalls hat er auch dann bereits Kochbücher geschrieben, die waren manchmal eher eine Ideenansammlung als richtige Rezepte, so z.B. auch dieser Salat der sich bei ihm: “crunchy Thai salad” nennt.
Der war die ideengebende Basis für dieses Rezept, mit vielen Abwandlungen von mir.
Er wurde für ein grosses Fest gemacht, und war hinterher restlos aufgegessen. Er scheint ganz gut geschmeckt zu haben.

asia_nudelsalat5

Und tierfrei ist er auch. Mein Beitrag zum tierfreitag  Nr: 31
Mehr Info dazu hier.

* eine witzige Story zu diesem Thema ist noch, dass der amerikanische Film “Chef” auf deutsch: “Kiss the cook” heisst. Deutsche haben nämlich keine Ahnung dass Chef = Koch ist und brauchen daher eine Übersetzung…die dann auch englisch ist!

20 Portionen, vegetarisch

Dressing:
2    Limetten, ausgepresst
1    Zitrone, ausgepresst
2 EL    Sesamöl, geröstet
2-3 EL    Sojasauce
1 EL    brauner Zucker
5 cm    Ingwer, geschält und frisch gerieben
1    grosse Zehe Knoblauch
2    rote Chili, entkernt und fein gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
je 1 Bund    Koriander, Thai Basilikum und Minze, mittelfein gehackt
evtl. etwas Wasser zum verdünnen

asia_nudelsalat1

Salatzutaten:
500 g    Bohnensprossen
250 g    Zuckerschoten
2-3     grüne und /oder rote Chilies entkernt und in dünne Streifen geschnitten
6    Frühlingszwiebeln in dünne Ringe geschnitten
1    grosse Salatgurke, in mundgerechte Stücke geschnitten
3    rote Paprika, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
1/2    Kopf Weiskohl, fein gehobelt
1    Bund thailändischer Wasserspinat (oder normaler Spinat 300 g) in 5 cm Stücke geschnitten
je 1    Bund Koriander, Thai Basilikum und Minze, Blätter als ganzes vom Stengel gezupft
alternativ ginge auch noch:
Rucola, Wirsingstreifen, Chinakohl, andere Asiagemüse und Salatsorten – einfach mal im Asiamarkt Ihres Vertrauens (meiner ist hier) nachschauen was es so gibt.
500 g    Chinesische Eiernudeln, nach Packungsanleitung gekocht und abgeseiht
50 g    Sesamsaat, gerne schwarz, kurz in einer Pfanne angeröstet

asia_nudelsalat2

Dressingzutaten zu einem Dressing verrühren und abschmecken. Evtl etwas Wasser zum verdünnen zugeben, es soll aber kräftig schmecken damit die grosse Menge an Zutaten auch nach etwas schmeckt.
Die Bohnensprossen, Zuckerschoten und den Wasserspinat jeweils eine Minute in Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen.
Alle Zutaten ausser den Nudeln und dem Sesam vollständig mit dem Dressing vermischen. Das geht am gründlichsten mit gut gewaschenen Händen bei dieser Menge.

asia_nudelsalat3

Die Nudeln und den Sesam erst am Schluss gründlich mit dem Rest vermengen und servieren.
Eignet sich super als Ergänzung für sommerliche Salatbüffets, ist aber auch als komplette Mahlzeit (z.B. für Vegetarier) geeignet.

asia_nudelsalat4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.