Rhabarbermuffins – rhubarb muffins

Print Friendly, PDF & Email

Muffins sind schnell gemacht und könnnen leicht überall hin mitgenommen werden. Als schnelles Frühstück bei der Arbeit, zum Picknick im frühlingshaften Grünen…
Die Rhabarbersaison hat gerade erst begonnen, es gibt noch viele Gelegenheiten zum Muffin backen.

60 g    weiche Butter
225 g    hellbrauner Zucker
1    Ei, gross
200 ml    Buttermilch
250 g    Dinkelmehl
2 TL    Backpulver, gestrichen (nicht gehäuft!)
1/2 TL    Salz
2-3     Stangen Rhabarber, Enden ab- und in 1 cm breite Stücke geschnitten
Papiermuffinförmchen
evtl. Puderzucker zum servieren

Ofen auf 175°C vorheizen. Im Küchenmixer die weiche Butter mit dem Zucker zu einer glatten Masse verrühren. Eier und Buttermilch zugeben und gut unterrühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, zur Buttermischung geben und unterrühren. Den Rhabarber darunterheben dabei nicht mehr lange rühren damit das Backüulver seine Triebkraft nicht verliert.
EIn Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen, dann den Teig gleichmässig auf alle Förmchen verteilen. Etwa 25 Minuten backen bis sie oben golden braun sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wer mag kann noch Puderzucker darüber streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.