Erdbeer-Blaubeer Cobbler – strawberry blueberry cobbler

Print Friendly, PDF & Email

Ein Cobbler ist eine Schicht aus gebackenem Obst (Sorte nach Saison) und eine paar lose darübergelegten Teigscheiben. Das Obst wird dabei weich und sirupartig eingekocht, ähnlich wie Marmelade und die Teigscheiben werden schön knuspig braun obendrauf. Es nennt sich cobbler weil es quasi „zusammengeschustert“ wird (cobbler = Schuster) es ist also supereinfach und schnell zu machen (das ist jetzt nichts gegen Schuster, die machen eine wunderbare handwerkliche Arbeit sie ich unverzichtbar finde!).
Nur das Obst muss frisch und lecker sein. Es eignet sich: jede Art Beere, gerne gemischte Sorten, oder: Aprikosen, Pfirsiche, Pflaumen alles was weich und marmeladig wird.

1 EL weiche Butter zum einfetten der Backform
60 g hellbrauner Zucker
2 EL Speisestärke
1/2 TL gemahlener Ingwer
1 Prise Salz
250 g Blaubeeren
1 Kg Erdbeeren
oder andere Obstsorten je nach Saison und Vorlieben

Für das Topping:
85 g Butter
200 g hellbrauner Zucker
1 TL Vanilleextrakt
200 g Dinkelmehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 Ei getrennt
ein wenig Milch

Die ofenfeste Keramikbackform (oval oder rund) einfetten und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel den Zucker, die Speisestärke, Ingwer und Salz mischen. Die Beeren waschen und etwas kleiner schneiden, dann mit der Zuckermischung gut vermischen und stehen lassen.
Die Butter für das Topping in einem Topf schmelzen lassen und dann leicht nussbraun werden lassen, vorsicht die Butter kann anbrennen. Etwas abkühlen lassen. Den Zucker, Vanille, Mehl Backpulver und Salz zur Butter in eine Schüssel geben und kurz mit einem Teigschaber oder den Fingern zu einem Teig verarbeiten. Das Eigelb dazugeben und einkneten dabei ist zu beachten dass man nicht endlos knetet da der Teig sonst zäh wird. In runde etwa 5 cm grosse Taler formen die nicht perfekt sein müssen.
Ofen auf 190 °C vorheizen.

Die Beeren mitsamt dem entstandenen Saft in die vorbereitete Backform geben. Die Taler obendrauf gleichmässig verteilen. Das Eiweiss mit einem kleinen Spritzer Milch verquirlen und die Taler damit bestreichen. In den Vorgeheizten Backofen schieben und 25- 30 Minuten backen bis das Obst blubbert und die Taler schön braun sind. Man kann einen Cobbler lauwarm oder kalt servieren, mit Vanilleis oder ohne. Hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank falls nicht alles gegessen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.