Salat mit Erdbeeren – salad with strawberries

Print Friendly, PDF & Email

Als ich das erste Mal von Obst im Salat hörte dachte ich irgendwie an Obstsalat – Weihnachten zum Nachtisch…
Aber das ist hier ganz anders, hier sind die Erdbeeren (und dieses Mal auch Kirschen die gerade da waren, geht auch gut ohne) einfach Zutaten in einem sonst eher normalen grünen Salat. Ausserdem gehören noch ein paar Nüsse rein, hier waren es Pecannüsse könnten aber auch Walnüsse sein und ein frischer Ziegenkäse der sehr mild schmeckt. Eine handvoll selbstgezogene Sprossenmischung fand auch noch Platz, das ist aber optional.

Wirklich toll finde ich, dass es jetzt auf dem Markt auch bei den Bauersfrauen (also nix nur die hippen Ökos) hübschen Schnittsalat gibt, eine bunte Mischung aus jung geernteten Salatblättchen, Babysalat sozusagen, der sich in diesem Salat sehr schön macht

erdbeersalat1

2- 4 Personen, vegetarisch

4    Handvoll Schnittsalat (oder entsprechende Menge der Lieblings-salatsorte, eher etwas grünes)
ca 1    handvoll reife Erdbeeren, gewaschen und geviertelt
ca 1    handvoll reife Kirschen, süss oder sauer, gewaschen und entkernt
2    kleine Ziegenkäsescheiben, in grobe Stücke gebrochen
1    handvoll Pecannüsse, grob gehackt
optional 1    handvoll gemischte Sprossen

erdbeersalat3

Dressing:
1    EL Dijonsenf
1-2    EL Weisweinessig
1    EL Agavensirup (oder brauner Zucker)
3-4    EL Olivenöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

erdbeersalat4

Das Dressing in der Salatschüssel zusammenrühren und nach Belieben abschmecken.
Die Salatzutaten dazugeben und alles vorsichtig vermischen, die Erbeeren sollen nicht zu Matsch werden. Ergibt im Sommer ein ganzes Abendessen für 2 Personen, sonst als Vorspeise geeignet.

erdbeersalat5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.