Spaghetti mit Zucchini Carbonara – pasta with zucchini sausage a la carbonara

Print Friendly, PDF & Email

Noch ein Zucchinirezept, es gibt momentan noch viele auf dem Markt zu kaufen.
Als Ausgangspunkt gab es hier ein tolles Rezept. Allerdings fand ich im Kühlschrank noch ein paar leckere Toskanawürste die gegessen werden wollten (Bratwurst Toskana von der Metzgerei Markus Dirr in Endingen !). Eine “Echte” Carbonara wird ja normalerweise mit Speck gemacht, die Bratwurst hat aber als einen leckerer Ersatz gedient.
Kommentar des Essers: Ich möchte nicht mehr aufhören mit essen. Ok, das Rezept muss gebloggt werden damit es nicht verloren geht!

2 Personen

2 EL    Olivenöl
2     Bratwurst Toskana, oder andere Lieblingsbratwurst (roh) die Sie kennen, enthäutet und in grobe Scheiben geschnitten
1    kleine rote Zwiebel in dünne Ringe geschnitten
2    kleine Zucchini, bitte keine deutschen Zucchini-Prügel dafür nehmen
6-8     Zucchiniblüten, Stempel entfernt und in Streifen geschnitten, 2 davon vorher beiseite gestellt, optional
2    Eier
Salz und Pfeffer nach Geschmack
40g    Parmesan gerieben, plus mehr am Tisch
200g    Spaghetti, Nummer 5

zucchini_carbonara1

Das Pastawasser zum kochen bringen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Bratwurststücke darin anbraten. Die beiden Zucchini mit dem Gemüsespitzer in Streifen schneiden oder auch mit dem Messer, dann möglichst fein schneiden. Die Zwiebel zur Bratwurst geben und weiter andünsten. Die Zucchini dazu und leicht anbräunen lassen, jetzt die Blüten hineinegeben und vom Herd ziehen.
Die Eier mit den Gewürzen und dem geriebenen Parmesan verquirlen.

zucchini_carbonara2

Während dessen die Spaghetti im kochenden Salzwasser al dente garen und abschütten, 1 Tasse des Kochwassers aufbewahren.
Im noch warmen Topf die Spaghetti zusammen mit dem Wasser den Eiern und dem Inhalt der Pfanne gut vermischen. Sofort servieren, wer mag kann mit Zucchinblüten garnieren (die können auch roh gegessen werden).

zucchini_carbonara3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.