Cavolo nero (Schwarzkohl) mit bacon – sauteed kale with bacon

Print Friendly, PDF & Email

Diese Kohlsorte ist bei uns manchmal zu finden, wenn nicht geht auch Grünkohl.
Im Great lakes Brew pub in Cleveland Ohio habe ich vor kurzem ein pulled porc sandwich gegessen. Die wahre Sensation (das Sandwich war auch super!) war allerdings die Beilage: sauteed kale, Schwarzkohl mit bacon und Zwiebeln agedünstet.
Da in meinem Garten noch ein paar Schwarzkohlpalmen vom letzten Jahr rumstanden habe ich das gleich nach dem heimkommen ausprobiert, genial und einfach.

4 Portionen

600 g    Schwarzkohlblätter, wenn jung müssen sie nicht entstrunkt werden, sonst entstrunken
200 g    Bacon, am besten Frühstücksspeck nach amerikanischer Art
1     grosse Zwiebel
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Den Kohl waschen wenn die Blätter schon älter und grösser sind gerne die Strünke rausschneiden, gut waschen und abtropfen lassen. Die Blätter in 5 cm breite Streifen schneiden. Die Baconscheiben ebenso in feine Streifen schneiden, die Zwiebel mittelfein hacken.
In einer grossen Pfanne die Baconstücke leicht anbräunen. Die Zwiebelstücke dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Jetzt die Kohlstreifen hineingeben und ebenfalls anschwitzen, dabei immer wieder umrühren. Nach etwa 7-8 Minuten ist der Kohl zusammengefallen. Abschmecken – vorsicht durch den Bacon ist schon Salz dran – und sofort servieren. Bei mir gab es pochierten Lachs dazu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.