Habermus – spelt porridge

Print Friendly, PDF & Email

Ich liebe warmes Frühstück. Nicht nur sonntags wenn es auch mal pancakes oder andere Leckereien (siehe hier) gibt sondern auch unter der Woche. Dieses Rezept ist in 7 Minuten auf dem Tisch und gibt einem eine gute Grundlage für jeden Tag.
Das Rezept ist frei angelehnt an Hildegard von Bingen (die Gewürze sind „Hildegardgewürze“) und wird mit frischem Obst und/oder Beeren der Saison serviert.

für 2 Portionen, vegan

1 Tasse Dinkelflocken, grob oder fein je nach Vorliebe
2 Tassen Wasser
1/4 TL Salz
1 TL Zimt, gemahlen
je 1/2 TL Galgant und Bertram (gibt es in der Apotheke oder Reformhaus)
Rosinen oder klein geschnittene Aprikosen
1 grosser Apfel, oder andere Obst-/Beerensorten der Saison nach Wahl
zum servieren, optional:
1 EL Mandelblättchen, Kokosflocken, Flohsamen, Chia etc.
Dattel- oder Ahornsirup oder Honig nach Geschmack

Dinkelflocken in einen Topf geben und das Wasser, Salz, Gewürze und die Rosinen/Aprikosen zugeben. Alles zum köcheln bringen und 5 bis 7 Minuten quellen lassen. Während dessen das frische Obst vorbereiten und klein scheiden, beim Apfel ruhig kurz zum warm werden lassen unterheben. In 2 Schalen anrichten und mit dem Obst/Beeren und den optionalen Zutaten bestreuen oder beträufeln.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.