Koreanische Fleischküchle – Korean BBQ style meatballs

Print Friendly, PDF & Email

Aus der NYtimes mal wieder ein simples aber sehr raffiniertes Gericht. Geheimzutat sind hier Brösel aus Ritz Crackern (!), es können aber auch normale Brotbrösel verwendet werden. Die Fleischbällchen werden im Ofen auf einem Backblech gegart, nebenher wird der Reis als Beilage gekocht. Der Weisskohlsalat aus diesem Rezept passt auch ganz wunderbar dazu.

4 Portionen

2-3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt, die grünen Spitzen zum servieren beiseite stellen
2 EL Sojasauce
2 EL Knoblauch, fein gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
12 Ritz Cracker, mittelfein zerbröselt oder entsprechende Menge Brotbrösel, z.B. Panko
500g Rinderhackfleisch

gegarter Reis und Weisskohlsalat als Beilagen (s.o.)

Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Alle Zutaten in einer ausreichend grossen Schüssel gut miteinander vermischen. Die Masse in 12 gleich grosse Stücke teilen und Kugeln daraus formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten braun rösten. Während dessen den Reis garen und den Kohlssalat vorbereiten. Mit Reis, Salat und den grünen Zwiebelringen bestreut servieren.

Reste lassen sich wunderbar in einem Baguettesandwich zum wandern mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.