Frühlingskräutersalat – herby spring salad

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe hier 5 verschiedene frische Kräuter verwendet, im Frühling sind die überall (besonders auf dem Markt) in grossen Bündeln zu bekommen. Bei mir waren Dill, Minze, Koriander, Estragon und Bärlauch drin – es steht aber jedem frei seine eigene Mischung zu finden. Hauptsache viel, das ist ein Kräutersalat!
Ansonsten waren noch Radischen und Fenchel drin, die inspiration kam von Samin Nosrat.

4 Portionen, vegan

3 Hände voll frische Kräuter, siehe oben
1 Fenchelknolle, sehr dünn gehobelt
1 Bund Radieschen, gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten
1 handvoll Walnüsse, in einer trockenen Pfanne kurz angeröstet, dann grob gehackt
3 Frühlingszwiebeln, geputzt und in mittelgrosse Ringe geschnitten
200 g Fetakäse, grob zerbröselt
Saft einer Zitrone
4 El Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Baguette zum servieren

Die frischen Kräuter waschen und trocknen. Nur die dicken Stiele entfernen, dann sehr grob hacken. Aus den Dressingzutaten ein Dressing anrühren (oder im Shaker schütteln).

In einer grossen Schüssel alle Zutaten gut miteinander vermischen, mit dem Dressing beträufeln und nochmal durchmischen.
Sofort mit einer Scheibe Baguette servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.