Kategorie: vegetarisch

Orzo perlato con pomodori – orzo one-pot stew

Perlgerste (oder Rollgerste beides geschält) wird auf italienisch orzo perlato genannt. Hier werden geniealerweise alle Zutaten zusammen in einem Topf gekocht, spart Zeit beim kochen und spülen!
Die Gerste ist mal eine willkommene Abwechslung zum Reis oder auch Nudeln. Geht schnell und schmeckt nussig lecker. Die Idee für dieses Rezept stammt ursprünglich von Martha Stewart Living.

Weiterlesen

Cardy- und Pilzpfanne – braised cardoon and mushroom pan

Im Januar gibt es im Gemüsebereich nicht viele Überraschungen. Eine davon ist Cardy, bei uns auch Gemüseartischoke genannt. Dieses Gemüse ist eher schwierig zu finden, am ehesten im italienschen oder arabischen Supermarkt. Für Freiburger: beim Ariana Orient House oder bei Primo Market habe ich sie um diese Jahreszeit schon bekommen. Wie der deutsche Name schon andeutet, haben sie einen artischockenartigen Geschmack und sind auch mit diesen verwandt. Wer mal etwas neues ausprobieren möchte liegt hier genau richtig, Inspiration aus der NYtimes.

Mein anderes Cardyrezept ist eine Suppe.

Weiterlesen

Linsen- und Süsskartoffelsalat mit brauner Butter – lentil and sweet potato salad with brown butter dressing

Die Süsskartoffeln werden im Ofen geröstet während die Linsen im Topf gegart werden. Frische Kräuter und ein wenig Fetakäse darübergestreut – schon ist ein wärmender (da lauwarm gegessener) Wintersalat auf dem Tisch. Und für Leute die keine Süsskartoffeln mögen (das waren dann doch ein paar…) : man kann auch andere geröstete Gemüsesorten mit den Linsen kombinieren, ich fände Kürbis oder Karotten aus dem Ofen auch super. Inspiration aus der NYtimes.

Weiterlesen

Biscuits mit allem – everything biscuits

Biscuits (die amerikanische Variante) wurden zuerst in den Südstaaten gebacken. Sie werden als „quick breads“ bezeichnet, was daher kommt, dass der Teig mit Backpulver hergestellt wird und daher nicht gehen muss.
Sie werden zu Gerichten mit viel Sauce gegessen zum auftunken derselben. Und gerne auch mit Butter zum Frühstück.
Nicht ganz klassisch ist „Everything-seasoning“ in diesem Fall ist das eine Würzzutat und kommt meiner Meinung nach ursprünglich vom Bagel backen. Dort wird die Würzmischung (die es sogar fertig zu kaufen gibt) oben auf das zu backende Bagel gestreut und dann knusprig gebacken. Funktioniert eben auch mit Biscuits …

Weiterlesen