Pasta Salsicce

Print Friendly, PDF & Email

Das wichtigste dabei sind die Würste.
Sie müssen Superqualität sein (alle die in und um Freiburg wohnen – die Glücklichen 😉 – sollten bei Herrn Dirr aus Endingen Toskana Würste kaufen) ansonsten beim Italiener nachforschen.


Zutaten (4 Personen):

Olivenöl
1 kleingeschnittene rote Zwiebel
3 Zehen Knoblauch, in dünnen Scheibchen
4 italienische Würste, gerne auch scharf in 2 cm Scheiben schneiden
etwas frische oder getrocknete rote Chili
500 g frische Tomaten kleingeschnitten wenn gerade in Saison, ansonsten lieber aus der Dose
getrockneter Oregano
1/2 Bund gehackte frische glatte Petersilie
Salz und Pfeffer
Penne oder andere Pasta nach belieben
Parmesan zum reiben

In einer Kasserole erst Zwiebel dann Knoblauch im Öl anschwitzen.
Die Wurststücke und den Chili dazugeben, bräunen lassen.
Tomaten und Oregano und Salz zugeben und auf niedriger Stufe köcheln lassen bis die Sauce eingedickt ist.
Währenddessen die Pasta in ausreichend Salzwasser al dente kochen.
Die Sauce mit Pfeffer und Petersilie abschmecken und mit den Nudeln vermischen.
Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

buon appetito!

Ein Gedanke zu „Pasta Salsicce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.