Gefüllte Zucchiniblüten – stuffed squash blossoms

Print Friendly, PDF & Email

Wie wir wissen habe ich ein Faible für Zucchiniblüten, dieses Mal wird’s eine klassische Vorspeise der italienischen Art. In Italien sind sie einfacher zu bekommen aber auch bei uns auf dem Markt habe ich schon Zucchini- oder auch Kürbisblüten entdeckt. Die Blüten sollten vorsichtig geöffnet – geht nur bei frischen Blüten – und der Stempel entfernt werden, der Stempel schmeckt unangenehm bitter und wird nicht mitgegessen.  Ich schlitze eine Seite der Blüte auf, schneide den Stempel heraus und kann an der Schlitzseite die Füllung hineinlöffeln. Der Rest ist einfach und mit etwas Übung schnell gemacht. Das Resultat ist eine köstliche Vorspeise.

zucchiniblueten4

zucchiniblueten2

für 4 Personen, vegetarisch

12    Zucchiniblüten, vorsichtig gewaschen, der Stempel entfernt (s.u.)
200 g    Ricotta
1    Ei
50    frischer Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer nach Geschmack

2    EL Olivenöl zum anbraten

zucchiniblueten3

In einer Schüssel aus Ricotta, Ei und Parmesan eine Füllung zusammen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zucchiniblüten damit füllen, siehe Bilder.

zucchiniblueten5

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen, die Blüten vorsichtig hineinlegen und bei mittlerer Hitze anbraten. Einmal wenden und auf der zweiten Seite auch anbräunen.
Pro Person 3 als Vorspeise auf einem Teller anrichten.

zucchiniblueten6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.