Risotto mit Artischocken – risotto with artichokes

Print Friendly, PDF & Email

Es gibt gerade mal wieder Miniartischocken bei Primo Market um die Ecke. Das heisst es ist wieder Frühling und Artischockensaison – die wunderhübschen Kleinen haben es mir besonders angetan. Man kann sie Kiloweise kaufen, das klingt nach viel, ist aber nach dem richtigen putzen derselben nicht mehr ganz so viel wie man dachte. Risotto geht natürlich immer, aus Artischocken gibt es aber auch leckere Pastasaucen….

4 Portionen, vegetarisch

16-18    Miniartischocken, geputzt* siehe hier
1/2     Zitrone, ausgepresst plus genug Wasser um die Artischocken hineinzulegen
2 EL    OLivenöl
1    Knoblauchzehe, dünn geschnitten
1     kleine Zwiebel, fein gehackt
300 g    Arborioreis
1 Glas Weisswein (ca. 50 ml)
ca. 800 ml    Brühe, Gemüse oder Fleisch je nach belieben
1/2     Bund Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
etwas frisch geriebenen Parmesankäse zum servieren (optional)

artischockenrisotto1 artischockenrisotto2

Die Brühe zum kochen bringen und leise köcheln lassen.
Die Artischocken putzen und in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft geben damit sie nicht braun anlaufen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel zugeben und andünsten, dann den Knoblauch zugeben und eine MInute mitdünsten.

artischockenrisotto3

Den Reis zugeben und glasig andünsten, mit dem Weisswein ablöschen. Nach und nach die heisse Brühe angiessen und immer gut unterrühren, die Hitze niedrig halten. Nach etwa 10 Minuten die Artischocken vierteln und zu dem Reis geben, weitergaren wie bisher. Am Schluss wenn das Risotto gerade noch Biss hat den Deckel auflegen, Herd ausschalten und 5 Minuten ruhen lassen. Die gehackte Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn gewünscht mit Parmesan bestreut servieren.

artischockenrisotto4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.