Risotto mit frischen Steinpilzen – risotto with fresh porcini

Print Friendly, PDF & Email

Aus aktuellem Anlass (Steinpilze gefunden 😉 ) jetzt mal ein Klassiker der besonderen Art. Steinpilze kann man selbst suchen oder auch kaufen. Manchmal gibt es sie auf dem Markt, manchmal sogar in gut sortierten Supermärkten. Oder man weiss wie es geht und sucht sie selbst. Beim Pilzesuchen bitte immer(!) jemanden Sachverständigen dabei haben, es kann zu gefährlichen Vergiftungen kommen.
Der Superpilzgeschmack am Reis kommt von ein paar Stücken getrocknetem Steinpilz der in der Brühe mitköchelt.

4 Portionen, vegetarisch

1 EL    OLivenöl
1    kleine Zwiebel, fein gehackt
300 g    Arborioreis
1 Glas Weisswein (ca. 50 ml)
ca. 800 ml    Brühe, Gemüse- oder Hühner- je nach belieben
optional: ein paar Stücke getrockneter Steinpilz
400 g    frische Steinpilze geputzt= vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgerieben und die Erdreste entfernt
50 g    Butter
1    Bund (4-5) Frühlingszwiebeln, in 2 cm lange Stücke geschnitten
1    Knoblauchzehe, dünn geschnitten
1/2     Bund Petersilie, gehackt

Schale einer Zitrone, abgerieben
Salz und Pfeffer nach Geschmack
etwas frisch geriebenen Parmesankäse zum servieren

Die Brühe in einem kleinen Topf zum sieden bringen, wer die getrockneten Steinpilze nimmt kann sie jetzt zufügen.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel zugeben und andünsten. Den Reis zugeben und glasig andünsten, mit dem Weisswein ablöschen. Nach und nach die heisse Brühe angiessen und immer gut unterrühren, die Hitze niedrig halten.


Die Steinpilze in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in 20 g Butter anbraten. Wenn die Pilze anfangen hell braun zu werden die Frühlingszwiebel und den Knoblauch zugeben und unter rühren weiterbraten. Die gehackte Petersilie und die Zitronenschale untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Butter darüber schmelzen lassen.
Wenn das Risotto gerade noch Biss hat den Deckel auflegen, Herd ausschalten und 5 Minuten ruhen lassen.  Mit den Pilzen bedecken und wenn gewünscht mit Parmesan bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.