Winter-Panzanella (Brotsalat) – winter season panzanella

Print Friendly, PDF & Email

Auch im WInter kann man leckeren Brotsalat machen. Nicht nur im Sommer…
Wenn ich gutes Brot übrig habe (das droht zu hart zu werden) fällt mir immer Brotsalat ein. Fast zu jeder Jahreszeit kann man mit den unterschiedlichsten Gemüsesorten eine Varinate dieses tollen Salats machen – vielleicht wird daraus eine Serie.
Das Dressing muss immer etwas ausgiebiger sein damit genügend Flüssigkeit für das trockene Brot vorhanden ist. Die Rote Beete können auch schon fertig gegart gekauft werden, dann geht der Salat viel schneller. Ich kaufe sie allerdings am liebsten roh und backe sie dann im Ofen, da ihr Aroma so noch besser zur Geltung kommt, sie karamellisieren dann …mmh!
Die Anregung dazu kam von food 52 dort gab es etwas Ähnliches.

vegetarisch, für 4 Personen

3-4    rote Beete, gewaschen und ohne Blätter mit
1 EL Olivenöl &  etwas Salz geröstet

400g    (ca.), krustiges Brot, eher hell, muss schon etwas trocken sein also kein frisches Brot verwenden, in 1,5 cm Stücke gerissen
14    kleine Kugeln Mozarella auch Bocconcini genannt, halbiert
je 2 EL    Petersilie und Schnittlauch grob gehackt / geschnitten
2    Orangen, geschält in 1/2 cm Ringe geschnitten dann halbiert, bei mir war eine Blutorange dabei, das muss aber nicht sein
1 EL    Kapern gewaschen und abgetropft und grob gehackt

1    kleiner Kopf Frisee, gewaschen, getrocknet und in Streifen geschnitten

Dressing:
2 – 3 EL Rotweinessig
4 – 5 EL Olivenöl
Saft von den 2 Orangen (beim schälen und schneiden aufgefangen) ca. 3 EL
2    Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Belieben

winterpanzanella1

Rote Beete in einer Auflaufform in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben und etwa 45 Minuten garen oder bis ein Messer ohne Wiederstand eingestochen werden kann.  Herausnehmen, abkühlen lassen und in 1/4 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella halbieren, Brot in grobe Stücke reissen etwa “Bissgrösse” also nicht zu gross oder zu klein. Orangen von der inneren Haut befreien, das geht am besten mit einem sehr scharfen Messer. Jetzt in Scheiben schneiden, die Scheiben halbieren und dabei den Saft auffangen für das Dressing (ich schneide die Scheiben über der Salatschüssel). Alles beiseite stellen.

winterpanzanella2

In einer grossen Salatschüssel die Dressingzutaten vermischen. Brot, Mozzarella, Kräuter, halbierte Orangenscheiben und Kapern in das Dressing geben und gut vermischen, das Brot soll durchweichen. Abschmecken und falls nötig nachwürzen. Die Idee ist dass die Brotstücke vom Saft der Orangen und dem Essig und ÖL durchgeweicht aber nicht komplett matschig werden.
Jetzt den Frisee und die gegarten in Scheiben geschnittenen Beete unterheben und sofort servieren.

winterpanzanella3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.