Karotten-familien-salat – salad from the carrot family

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Salat aus jungen Bundmöhren ist perfekt für den Juni, da tauchen sie nämlich auf dem Markt auf, frisch auf dem Feld geerntet. Die Karottenfamilie ist gross und umfasst auch viele Kräuter und Gewürze hier zum Beispiel Kreuzkümmel und Koriander. Auch Giersch dieses “Un”-Kraut gehört dazu und wächst ausserdem in Mengen in meinem Garten. Immer wieder wird behauptet dass durch regelmässiges ernten die Plage des wuchernden Giersch eingedämmt werden kann. Das probiere ich jetzt mal aus. Sollten Sie keinen Giersch oder Garten haben nehmen sie einfach Rucola, ist zwar nicht in der Karottenfamilie passt aber auch sehr gut.

4 Personen, vegetarisch

1    Bund Möhren, ohne das Grün, gewaschen
2 EL    Kreuzkümmel, geröstet und gemahlen wie hier beschrieben
1   handvoll Gierschblätter gewaschen und von den Stielen gezupft und in grobe Streifen geschnitten oder alternativ dazu Rucola nach belieben
1    Bund Koriander, grob gehackt
3 EL    Olivenöl
1    Bio-Zitrone, Schale abgerieben, Saft ausgepresst
1 TL    Harissa
1    kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
100 g    Ziegenfeta
2 EL    Za’atar, fertig gekauft oder selbst gemacht
Salz und Pfeffer nach Geschmack

karottenfamiliensalat1

Zuerst das Dressing herstellen: Zwiebelwürfel mit Salz bestreuen und 10 Minuten stehen lassen, das mildert den stark zwiebeligen Geschmack und funktioniert so für alle Salate die Zwiebeln enthalten.
Aus Zitronensaft- und Schale, Olivenöl, den oben marinierten Zwiebelwürfeln, Harissa, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und abschmecken.

karottenfamiliensalat2

Die Möhren mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln, das finde ich schöner und für die meisten Salate passender als das übliche kleinraspeln. Jetzt die Karotten zusammen mit den gehackten Kräutern und dem Giersch in der Schüssel mit dem Dressing vermischen.
Ziegenfeta darüber krümeln, mit Za’atar bestreuen und nochmal mischen. Mindestens 10 Minuten ruhen lassen, eventuell noch einmal abschmecken dann servieren. Passt gut zu Kofta nach Ottolenghi Art.

karottenfamiliensalat3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.