Risotto mit gerösteten Kohlsorten – risotto with roasted cabbage

Print Friendly, PDF & Email

Verschiedene Kohlsorten auf einem Blech mit etwas Olivenöl geröstet, das gab es hier doch schon mal als Salat.
Diesmal ist ein Risotto herausgekommen, und meine neue Lieblingskohlsorte „Flower sprouts“ ist auch wieder dabei. Rosenkohl oder Grünkohl würden auch gut passen, damit kann man ja mal experimentieren. Hier nun aber Rotkohl und Flower sprouts.

4 Portionen, vegetarisch

1    Karotte, geputzt in und kleine Würfel geschnitten
1    Selleriestange, geputzt in und kleine Würfel geschnitten
1    Zwiebel, geschält in und kleine Würfel geschnitten
2 EL    Olivenöl
300 g    Arborio oder Vialone Reis (für Risotto)
1 Glas Weisswein (ca. 50 ml)
ca. 800 ml Brühe, Gemüse oder Fleisch je nach belieben
Salz und Pfeffer nach Geschmack

200 g    Flower sprouts oder andere Kohlsorte siehe oben, geputzt und halbiert
1/2    Kopf Rotkohl oder andere Kohlsorte siehe oben, geviertelt
2 EL    Olivenöl
Salz nach Geschmack
etwas frisch geriebenen Parmesankäse zum servieren (optional)

Die Brühe zum kochen bringen und gerade köcheln lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Karotten-, Sellerie- und Zwiebelstücke zugeben und andünsten.
Den Reis zugeben und glasig andünsten, mit dem Weisswein ablöschen. Nach und nach die heisse Brühe angiessen und immer gut unterrühren, die Hitze niedrig halten. Am Schluss wenn das Risotto gerade noch Biss hat den Deckel auflegen, Herd ausschalten und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Währen dessen die Kohlstücke mit Olivenöl und Salz vermischen und auf einem Backblech flach auslegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten braun und knusprig werden lassen. Herausnehemn und noch warm auf den Tellern mit dem Risotto anrichten.

Wenn gewünscht mit Parmesan bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.