Ein paar Gedanken zum Kochen in Coronazeiten …

Print Friendly, PDF & Email

Ich bin schon immer ein Fan vom Kochen mit saisonalen Zutaten. Selbst jetzt ist es immer noch möglich (für mich sogar eine Quelle grosser Freude) auf dem Bauern-Markt einzukaufen. Dabei unterstützt man die Bauern und wertschätzt die wichtige Arbeit des Gemüseanbaus in unserer Gegend. Das vitaminreichste Gemüse und Obst ist immer noch dirket vom Markthändler ( = Produzenten) zu bekommen, gehen Sie also ruhig dorthin, am besten alleine, halten Sie schön Abstand (1,5- 2m) und waschen Sie sich im Anschluss gut die Hände.

Wenn Sie einen (noch erlaubten) Spaziergang machen, halten Sie Ausschau nach frischen Kräutern und “Un-Kräutern”.
Ich pflücke gerne: Brennesseln, Giersch, Löwenzahn und Bärlauch. Eine wichtige Bitte: diese Kräuter nur sammeln wenn Sie sie auch gut kennen und erkennen. Ansonsten, auf dem Markt gibt es auch schöne frische Kräuter zu kaufen, siehe oben.

Ich bin ausserdem dem eine Anhängerin der altmodischen Vorratshaltung und habe daher immer bestimmte haltbare Lebensmittel im Haus.
Das sind zum Beispiel:
– Reis, Nudeln, Mehl jeweils in verschiedenen Sorten
– brauner und weisser Zucker, Salz, Ahornsirup
– Linsen, Bohnen jeweils in verschiedenen Sorten, Quinoa, Farro (italienischer Urdinkel), Grünkern
– Olivenöl, diverse andere Öle, Soyasauce, Essig in verschiedenen Sorten
– Senf, Mayonaise, Essiggurken, Kapern
– Dosen mit Sardinen, Thunfisch, Tomaten, Kokosmilch
– selbst gemachte Marmelade, Honig, Erdnussbutter
– Kräutertee, Grüntee, Kaffee
– verschiedene, getrocknete Nüsse und Früchte, Sesam- und Sonnenblumenkörner
– viele verschiedene Gewürze, getrocknete Kräuter und Würzsossen
und einiges mehr.

Hamstern finde ich generell sehr unsolidarisch ein lustiges Video zum Thema Toilettenpapier hamstern fand ich hier: https://www.youtube.com/watch?v=wA4KS546rZo&feature=youtu.be

Bitte gesund bleiben, weiterhin hingebungsvoll kochen und den Humor nicht verlieren!

Hier noch ein paar Rezeptideen für jetzt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.